Leidzirkular Vorlage

Mit einem Leidzirkular schreiben die Hinterbliebenen in Form einer Karte oder eines Briefs einen bestimmten Adressatenkreis an, um die Empfänger über den Todesfall zu informieren. Auf dieser Internetseite finden Sie verschiedene Leidzirkular Vorlagen im Word-Format, die Sie kostenlos herunterladen können.

Inhaltsverzeichnis

Das Leidzirkular

Die Begriffe Todesanzeige und Leidzirkular werden in der Schweiz oft synonym verwendet. In aller Regel ist es so, dass eine Todesanzeige in einer Tageszeitung veröffentlicht wird. Ein Leidzirkular hingegen, wird durch die Hinterbliebenen einem bestimmten Adressatenkreis in Form eines Briefes oder einer Karte zugestellt, um die Empfänger offiziell über den Tod einer Person zu informieren. Zum Empfängerkreis des Leidzirkulars gehören Familie, Verwandte, Bekannte, Freunde und nahestehende Personen.

Leidzirkular Vorlagen

Mit diesen kostenlosen Word-Vorlagen können Sie ein eigenes Leidzirkular erstellen.

Leidzirkular Vorlage Word mit Taubenmotiv

Leidzirkular Vorlage mit Taubenmotiv (Word-Format)

Leidzirkular Word-Vorlage Blumenmotiv

Leidzirkular Vorlage mit Blumenmotiv (Word-Format)


Leidzirkular Vorlage Pusteblume

Leidzirkular Vorlage mit Pusteblume-Motiv (Word-Format)

Leidzirkular Vorlage Schlicht

Leidzirkular Vorlage im schlichten Design (Word-Vorlage)


Leidzirkular Vorlage mit Baummotiv Word-Vorlage

Leidzirkular Vorlage mit Baummotiv (Word-Format)


Leidzirkular Aufbau

Obschon es keine festen Regeln über den Aufbau eines Leidzirkulars gibt, hat sich folgender Aufbau, welcher einer Todesanzeige sehr ähnlich ist, zum Standard etabliert:

  1. Ein passender Trauerspruch
  2. Worte der Trauer und der Beziehung zur verstorbenen Person
  3. Vorname und Name der verstorbenen Person mit Geburts- und Sterbedatum
  4. Persönliche Angaben zur verstorbenen Person
  5. Würdigung
  6. Aufzählung der Angehörigen (nach Verwandtschaftsgrad zur verstorbenen Person)
  7. Angaben zur Trauerfeier und gegebenenfalls zur Beisetzung
  8. Angabe zur Traueradresse
  9. Spendenaufruf

Leidzirkular Text-Vorlagen

Passender Trauerspruch

Hier finden Sie einige Trauersprüche, die oft verwendet werden:

Alles hat seine Zeit,
sich begegnen und verstehen,
sich halten und lieben,
sich loslassen und erinnern.

Robert Louis Stevenson

Der Mensch, den wir lieben,
ist nicht mehr da, wo er war,
aber überall, wo wir sind und seiner
gedenken.

Augustinus

Den Garten des Lebens
hast du verlassen,
doch deine Blumen
blühen fort.

Manfred Hoffmann

Die kostbarste Erinnerung
an einen Menschen ist die Spur,
die seine Liebe in unseren
Herzen zurückgelassen hat.

Albert Schweitzer

Mit dem Tod eines geliebten Menschen
verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,
die an ihn denken.

Aus dem Leben bist Du uns genommen,
aber nicht aus unseren Herzen.

Wenn im Kreis der Lebenswelt das Blatt zurück zur Erde fällt,
kehrt es zum Ursprung zurück und findet dort das stille Glück.

Auf unserer Webseite finden Sie einen separaten Beitrag mit 122 Trauersprüchen, die Sie für das Leidzirkular verwenden können. Jetzt weiterlesen…->

Worte der Trauer und Beziehung zur verstorbenen Person

Hier finden Sie Textvorlagen, die Sie als Einleitung für das Trauerzirkular verwenden können.

  • Traurig, aber dankbar nehmen wir Abschied von …
  • Fassungslos und voller Schmerz müssen wir Abschied nehmen von …
  • Nach langer, mit grosser Geduld ertragener Krankheit, hat uns …
  • Viel zu früh von uns gegangen …
  • Durch einen tragischen Unfall aus unserer Mitte gerissen …
  • Unser lieber [Vorname] hat für sein Leben eine Entscheidung getroffen, die für uns schwer anzunehmen ist
  • Mit schwerem Herzen nehmen wir Abschied von …
  • Traurig und zugleich in Dankbarkeit für all die Liebe und Güte, die wir erfahren durften, nehmen wir Abschied von …
  • Deine Kräfte haben [Vorname] zunehmend verlassen. Umsorgt von vielen guten Händen bist Du im Alters- und Pflegeheim [Name] friedlich eingeschlafen …
  • In tiefer Trauer, aber erleichtert im Wissen, dass es ihr jetzt besser geht, nehmen wir Abschied von …
  • In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem lieben [Vorname Nachname]. Er durfte nach langem Leiden im Beisein seiner Familie ruhig und friedlich einschlafen und seine letzte Reise antreten.

Persönliche Angaben zur verstorbenen Person

Nach Vor- und Nachnamen machen viele Hinterbliebene noch ein paar wenige persönliche Angaben zur verstorbenen Person. Hier finden Sie passende Textvorlagen und Ideen:

  • Nach einem erfüllten Leben durfte [Vorname] friedlich einschlafen.
  • Mit grosser Tapferkeit hast du gegen deine Krankheit gekämpft. Im Kreise deiner Familie durftest du nun zu Hause friedlich einschlafen.
  • In tiefer Dankbarkeit und Liebe bewahren wir [Vorname] in unseren Herzen.
  • Auch wenn wir damit rechnen mussten und der Tod eine Erlösung war, schmerzt doch die Endgültigkeit.
  • Die Lücke, die du hinterlässt, ist riesig – wir vermissen dich.
  • Nach kurzer, schwerer Krankheit ist [Vorname] aus ihrem aktiven Leben herausgerissen worden.
  • [Vorname] ist im Alter von … Jahren friedlich entschlafen.
  • Wir haben mit dir gehofft, gekämpft und gelitten. Jetzt bist du von deiner schweren Krankheit erlöst worden.
  • Deine Kräfte haben dich zusehends verlassen. Müde und geschwächt von den Beschwerden bist du im Altersheim [Name], umsichtig umsorgt von lieben Menschen, friedlich eingeschlafen.
  • Liebevoll umsorgt, starb [Vorname] nach langer, geduldig ertragener Krankheit
  • Wir danken dir für alles, was du für uns getan hast, und werden dich in liebevoller Erinnerung behalten.
  • Dein Wunsch zu sterben war grösser als alle Liebe, die wir dir entgegen gebracht haben.
  • Wir versuchen, deine Entscheidung zu akzeptieren – verstehen werden wir sie nie.
  • Er hat erkannt, dass diese Welt nie die seine sein wird. Ausserstande, ihm zu helfen, müssen wir seinen Entschluss akzeptieren
  • Für uns alle unfassbar und viel zu früh müssen wir dich nach langem Kampf gegen deine Krankheit gehen lassen.
  • Ganz unerwartet wurde [Vorname] durch einen tragischen Unfall aus unserer Mitte gerissen.

Würdigung

Oft werden die persönlichen Angaben noch mit ein paar Worten der Würdigung ergänzt. Diese können wie folgt formuliert werden:

  • In unseren Herzen wirst du weiterleben.
  • Deine liebenswerte und fröhliche Art bleibt uns unvergessen.
  • Du bist von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen.
  • Dankbar sind wir für die Zeit, die wir mit dir erleben durften. Traurig sind wir über deinen Tod.
  • Wir verlieren in dir einen gütigen und verständnisvollen Menschen.
  • Dein fröhliches Wesen und dein herzhaftes Lachen werden wir nie vergessen.
  • Wir sind unendlich dankbar für die unvergesslich schöne Zeit mit dir.
  • Voller Energie hast du dein Leben stets in den Dienst deiner Mitmenschen gestellt.
  • Was du für uns alle mit deinem Lebenswerk getan hast, werden wir dir nie vergessen.
  • Wir bitten, [Vorname] ein ehrendes Andenken zu bewahren.
  • Wir sind dankbar dafür, dass wir einander in unserem Leben so lange begleiten durften.

Spenden

Viele Hinterbliebene rufen im Leidzirkular zu einer Spende für eine gemeinnützige Institution oder einen Verein auf. Sie können folgende Formulierungen verwenden:

  • Im Sinne des des/der Verstorbenen gedenke man …
  • Wer die (den) Verstorbene(n) anders als mit Blumen ehren möchte, gedenke …
  • Wer ein besonderes Zeichen setzen möchte, berücksichtige …
  • Statt Blumen zu spenden, unterstütze man …
  • Auf Wunsch der (des) Verstorbenen gedenke man …

Quellen

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar